Meistersteinfestival

Hier gibt’s alle Infos zum Meistersteinfestival.

Location

Das Festival findet in einem alten Steinbruchgelände auf dem Meisterstein in der Nähe von Winterberg statt. Wie ihr sehen könnt, ist der Steinbruch mittlerweile mit einem See gefüllt, über den wir auch jede Menge Waterlines spannen werden! Die Highlines spannen wir dann einfach kreuz und quer durch den Steinbruch durch. Zwischen 30 und 200 Meter wird es alles geben!

Übernachtet wird gleich vor Ort im Steinbruch. Man kann klassisch zelten, im Bus schlafen, sich mit der Hängematte in die Bäume hängen oder in einer Höhle biwakieren. Es gibt am See eine kleine Hütte und Sitzgelegenheiten, um morgens entspannt einen Kaffee zu trinken oder etwas zu essen. Um Verpflegung kümmert ihr euch am besten selbst. Gleich nebenan (Silbach oder Siedlinghausen) gibt es knuffige Dorfläden, wo man sich zur Not noch schnell was holen kann. Der Bereich um die Hütte herum bis zu den Waterlines ist familienfreundlich gestaltet. Die Anreise bewältigt ihr entweder mit dem Zug oder dem Auto. Für die meisten Verbindungen wird es über Dortmund gehen und von dort ins tiefste/höchste Sauerland. Beim Bahnhof in Silbach aussteigen und dann sind es gute 2 km bis man mit den Füßen im See steht. Mit dem Auto ist es nicht wirklich bequemer, weil ihr am Festival oben nicht parken könnt. Nutzt ihr das Auto oder den Van als Übernachtungsmöglichkeit werden 30 EUR zusätzlich fällig (nur solang der Platz reicht). Euer Zeugs oben abladen und dann im Dorf parken ist natürlich kein Problem.

Im Steinbruch gibt es keinen Wasser- bzw. Abwasserzugang. Wir werden für Notfälle Wasser bereitstellen können, aber bringt unbedingt ausreichend Trinkwasser für euch selber mit! Auf dem Gelände befinden sich 6 Dixietoiletten und im See kann man sich ein wenig erfrischen, aber das Baden mit Seife ist selbstverständlich untersagt.

Lines

Wir werden uns größte Mühe geben euch mit so vielen Lines wie nur möglich zu versorgen. Bisher geplant sind mindestens 6 Waterlines von 30 – 50 Meter, ein paar davon als Midlines mit Leash und mindestens 10 Highlines. Für die Highlines haben wir jede Menge Optionen zwischen 30 – 200 Meter. Die Steinbruchoberkante ist über 60 Meter hoch, also sind es auch richtige Highlines, selbst wenn etwas Wasser drunter ist. Die Midlines über dem See und auch ein paar der Highlines sind sehr einsteigerfreundlich! Zum Aufwärmen oder für zwischendurch gibt es auch ein paar kurze Lines an Land.

Preis

Der Steinbruch befindet sich in privater Hand und muss deswegen von uns gemietet werden. Zusätzlich braucht es natürlich für Alles noch eine Versicherung und der organisatorische Aufwand ist ja auch nicht ganz ohne. Deswegen müssen wir für die vollen 5 Tage Festival einen Preis von 120 Euronen pro Person veranschlagen. Das Wochendticket von Freitag bis Sonntag kostet 80 Euro, Tagestickets gibt es für 40 Euro, sofern noch Platz ist. Im Preis sind die Übernachtungen bereits mit inbegriffen. Mitglieder eines Slacklinevereins bekommen 10 Euro Preisnachlass. Kinder, die noch zu klein zum slacken sind, zahlen nicht. Gezahlt wird im Voraus per Überweisung (Details folgen in der Anmeldung). Wollt ihr im Auto oder im Van auf dem Gelände schlafen, kostet dies für den gesamten Zeitraum pro Fahrzeug 30 Euro (Achtung: Die Stellplätze sind leider begrenzt).